Certificat A = A

Permis mer = PM

Certificat B: 7 von 19 Module davon 1-7 Pflicht = B

Certificat C:  14 von 19 Module davon 1 bis 12 Pflicht = C, Module 9 ausgenommen

Basistheorie Certificat A A PM B C
Praktischer Teil Certificat A A PM B C
150 Seemeilen A PM B C
Theorie Permis Mer   PM B C
Praktischer Teil Permis Mer   PM B C
700 Meilen davon min. 350 Meilen im Gezeitengewässer     B C
120 Meilen oder 24 h non-stop im Gezeitengewässer     B C
Co-Skipper stage Permis Mer     B C
Module 1: Funkkurse UBI SRC Kurs 1 oder Kurs 2     B C
Module 2: Erste Hilfe an Bord     B C
Module 3: Hafenmanöver     B C
Module 4: Theorie Certificat B     B C
Module 5: Stage pour Avancés     B C
Module 6: Segeltrimmen auf allen Kursen & Spinnaker     B C
Module 7: Radar - Elektronische-Navigation     B C
Module 8: Astronomische Navigation       C
Module 9: Funkkurs LR        
Module 10: Theorie Zertifikat C       C
Module 11: Schlechtwettersegeln       C
Module 12: Einbaumotor & Elektrik       C
Module 13: Pedagogie für Kurslehrer & Lehrskipper        
Module 14: Refresher- Kurse         
Module 15: Binnenschifffahrtverkehrsregeln        
Module 16: Sicherheitstraining an Bord        
Module 17: Medizinische Versorgung für Langstrecken        
Module 18: Regattastage        
3000 Meilen davon min. 1500 Meilen im Gezeitengewässer       C
250 Seemeilen oder 48 h non-stop im Gezeitengewässe       C
 
Die 18 Module werden innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren intern oder extern angeboten d.h. etwa 4 Module zu jeweils 8-12 Stunden pro Jahr. Der Erwerb eines Zertifikats dauert also mehrere Jahre.
 

Zeitlicher Ablaufschema:

  • Certificat A: ein Wochenende für den Stage certificat A ( Theorie & Praktisch )
  • Permis mer: ein Jahr für die theoretische Kurse permis mer ( Prüfung Theorie & Prüfung Kartenarbeit ) und den praktischen Teil Segelstage ( Praktische Prüfung )
  • Certificat B: 3-4 Jahre  für die Zusatzmodule 1-7
  • Certificat C: 3-4 Jahre für die Zusatzmodule 7-12 & 2 Module

Inhalt und Übersicht der Scheine, nur für den Skipperspool hier klicken.

Auteur: Marc Klepper